„The Last Stand“ – Filmrezension

© 2015 splendid film GmbH

Ein Schwarzenegger-Film par excellence!

Was soll man da noch großartig sagen?! Seit Herr Schwarzenegger ein Revival seiner Karriere, auf seine doch schon älteren Tage, gestartet hat, gleichen sich die Streifen mit ihm in der Hauptrolle wie ein Ei dem anderen.

Auch The Last Stand bildet hier keine Ausnahme. Man findet solide bis übertriebene Action, einen vor Männlichkeit strotzenden Arnie, coole Oneliner und aufgrund der nachlassenden Kondition auch immer mehr Waffen. Wobei ich zugeben muss, dass solche Filme manchmal perfekt für einen Abend passen, an dem man das Hirn abschalten möchte und sich einfach nur berieseln lassen will. Unter diesem Gesichtspunkt betrachtet ist der Film ein solides Machwerk, dass einen in den knapp über eineinhalb Stunden einige Male nostalgisch Schmunzeln lässt, ob dieses gealterten einstigen Mister Universe, der seine schwindende Jugend mit einer guten Prise Humor zu nehmen weiß. Da ist es dann auch nebensächlich, dass die Handlung auf der Rückseite einer Serviette Platz finden würde oder die Charaktere so flach wie ein Brett bleiben. Und irgendwie ist es doch auch beruhigend, dass es im Leben manche Dinge gibt auf die man sich verlassen kann – zum Beispiel: Arnie-Film bleibt Arnie-Film.

Also: Hirn aus, Nostalgiebrille auf! Oder für alle, die dieser Art von Filmen sowieso nichts abgewinnen können: Fernseher aus, Buch auf!

  • Titel: The Last Stand
  • Originaltitel: The Last Stand
  • Erscheinungsjahr: 2013
  • Laufzeit: 107 Minuten
  • Produktionsstudio: Lionsgate
  • Regie: Kim Jee-Woon
  • Darsteller: Arnold Schwarzenegger, Rodrigo Santoro, Jamie Alexander, Forest Whitaker, Peter Stormare, Johnny Knoxville
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s