„Kong: Skull Island“ – Filmrezension

Ooops…Poster nicht verfügbar

Kreativ inszeniertes Popcorn-Kino, das richtig Laune macht!

Über diesen Film hatte ich mich im Vorfeld schon etwas informiert und wusste somit ungefähr womit ich rechnen durfte – und genau das habe ich dann auch bekommen. Eigentlich sogar ein bisschen mehr, denn trotz meines Vorwissens hat der Film es geschafft mich positiv zu überraschen.

Dies ist vor allem der herausragenden Schnitt- und Kameraarbeit zu verdanken, die, dank der reichen Fülle an Kreativität, ein paar der stärksten Szenen des Films kreiert. Auch Setting und Kostüme verleihen dem Film einen solchen Flair, dass man sich einfach zurück in den Kinositz sinken lässt und genüsslich an seinem Popcorn knabbert während vorne auf der Leinwand ein riesiger Affe gegen einen Dino kämpft. Dabei ist es dann auch gar nicht so schlimm, dass der Film storytechnisch ein paar Macken aufweist oder die Charakterentwicklung etwas kurz kommt – wer erwartet bei dieser Art von Film denn wirklich eine tiefschürfende Handlung oder komplexe Charaktere. Und trotzdem schafft der Film es selbst in diesen beiden Kategorien sehr gute Performances in Hinblick auf sein Genre abzuliefern. Dies liegt wahrscheinlich auch an den guten Schauspielern, die sehr passend für ihre jeweiligen Rollen gecastet wurden. Auch die Tatsache, dass der Film keine Angst davor hat einige große Namen einfach sterben zu lassen empfand ich als angenehme Überraschung. Abgerundet wird das ganze dann noch durch wirklich schön anzusehende CGI-Effekte – vor allem die Animation von Kong selbst ist äußerst gelungen.

Alles in allem wird der Film also wahrscheinlich nicht in die Annalen der Filmgeschichte eingehen. Trotzdem macht er einfach Spaß und veranlasst einen dazu sich schon auf den nächsten Film des neuen Monsterverse-Franchise zu freuen – und das heißt schon was ;-)!

PS: Achtung, Achtung – es gibt eine End Credit Scene!

  • Titel: Kong: Skull Island
  • Originaltitel: Kong: Skull Island
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Laufzeit: 119 Minuten
  • Produktionsstudio: Warner Bros. Pictures
  • Regie: Jordan Vogt-Roberts
  • Darsteller: Tom Hiddleston, Brie Larson, Samuel L. Jackson, John C. Reilly, John Goodman
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s