„Grand Budapest Hotel“ – Filmrezension

© 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment

Wes Anderson in Bestform!

Ein visuell außergewöhnlicher und pointierter Geniestreich, der seine vier Oscars wahrlich verdient – dies ist wohl eine der treffendsten Beschreibungen, die mir zu diesem Werk von Anderson eingefallen ist. Ich würde sogar soweit gehen zu sagen, dass es mein bisheriger Favorit unter all seinen Filmen ist.

Dies hat einerseits mit dem überzeugenden Ensemble zu tun, dass Anderson hier versammelt. Alle Darsteller gehen voll und ganz in ihren überzeichneten und skurrilen Rollen auf und verleihen dem Film dadurch eine gehörige Portion Seele und Humor. Die visuelle Inszenierung unterstreicht das überzeichnete und vordergründig märchenhafte dieser zum Leben erweckten Welt zusätzlich, auch wenn man oft genug einen Hinweis darauf bekommt, dass die Fassade bereits am bröckeln ist. Auch das Hotel selbst vermittelt einem ein Gefühl, als würde man ein angestaubtes barockes Gemälde eines in die Jahre gekommenen Kurhotels betrachten. Die Dialoge, meist die größte Stärke der Filme von Anderson, wirken spritzig und einfallsreich, sodass die Gags punktgenau zünden können. Auf der storytechnischen Seite findet man mehrere Erzählebenen, wobei die Hauptgeschichte eine nette kleine Geschichte über eine gar nicht so kleine Erbschaft ist und wie manche Menschen über Leichen gehen würden, wenn es um den schnöden Mammon geht.

Alles in allem ist Wes Anderson ein Film gelungen, den man meiner Meinung nach einfach gesehen haben muss!

  • Titel: Grand Budapest Hotel
  • Originaltitel: The Grand Budapest Hotel
  • Erscheinungsjahr: 2014
  • Laufzeit: 100 Minuten
  • Produktionsstudio: Fox Searchlight Pictures
  • Regie: Wes Anderson
  • Darsteller: Ralph Fiennes, Tony Revolori, Tilda Swinton, Edward Norton, Adrien Brody, Willem Dafoe, Jeff Goldblum
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s