„Star Trek Beyond“ – Filmrezension

Ooops…Poster nicht verfügbar

Beam me up, Scotty!

In dem inzwischen dritten Teil des erfolgreichen Reboot des Kultfranchise „Star Trek“ übergab J.J. Abrams die Zügel an ein neues Team angeführt von Justin Lin als neuem Regisseur. Ein Umstand der mich doch ein wenig in Sorge versetzte, bedenkt man den Umstand, dass dieser Herr bisher vor allem für sein Schaffen an der „Fast and the Furious“-Reihe bekannt ist. Doch als ich den Film dann sehen durfte wurde mir schnell eines klar, hier waren echte Fans des Franchise am Werk!

Das merkt man einerseits sehr deutlich am Skript. Die Autoren haben voll und ganz verstanden was den Zauber dieser Reihe schon immer tief in seinem Kern ausmachte – die Crew. Nachdem Abrams in den ersten beiden Teilen den Fokus mehr auf die Beziehung zwischen Kirk und Spock gelegt hatte, werden in diesem Teil die Karten neu gemischt. So bekommen wir einige sehr schöne Szenen zwischen Charakteren zu sehen, die bisher im Reboot etwas vernachlässigt wurden. Dadurch erhalten einige der Figuren auch deutlich mehr Charaktertiefe. Auch das Kostüm- und Settdesign macht deutlich, dass man seinem Ausgangsmaterial Tribut zollen wollte. Viele praktische Stunts, handgefertigte Masken und minutiös erschaffene Sets verleihen dem Film eine gewisse Erdung. Die Inszenierung lässt deutlich erkennen, dass hier ein Mann am Werk ist, der sich in Action-Blockbuster-Filmen zu Hause fühlt. Einziger Minuspunkt ist meiner Meinung nach der Antagonist. Zwar holt Idris Elba aus der Rolle heraus was möglich ist aber trotzdem blieb die Motivation der Figur für mich nicht wirklich nachvollziehbar.

Alles in allem ist „Star Trek Beyond“ zwar, aufgrund des schwachen Bösewichts und der etwas flachen Handlung, der schwächste Teil des Reboot aber er ist und bleibt trotzdem ein gelungener Science-Fiction-Kracher, der durch viel Liebe zu seinen Charakteren punkten kann!

  • Titel: Star Trek Beyond
  • Originaltitel: Star Trek Beyond
  • Erscheinungsjahr: 2016
  • Laufzeit: 123 Minuten
  • Produktionsstudio: Paramount Pictures
  • Regie: Justin Lin
  • Darsteller: Chris Pine, Zachary Quinto, Karl Urban, Simon Pegg, Zoë Saldaña, Idris Elba, Anton Yelchin, John Cho
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s