„Gone Girl“ – Filmrezension

© 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment

Packender Thriller mit außergewöhnlichem Ende!

Bereits als der Film im Kino zu sehen war habe ich eigentlich durchwegs Positives darüber zu hören bekommen. Vor einiger Zeit lief er nun endlich auch mal im Free-TV und ich nutzte die Gelegenheit mir selbst ein Bild davon zu machen und auch mein Eindruck war durchaus positiv, wenn auch nicht ganz so enthusiastisch wie der von manch anderen. Doch fangen wir zunächst mit dem an, was mir gefallen hat. 

Da wären zu allererst die schauspielerischen Leistungen. Ben Afflecks meist eher emotionsloses und hölzernes Spiel prädestiniert ihn geradezu für die Rolle des überforderten und hintergangenen Ehemanns. Rosamund Pike mimt vielleicht die beste Darstellung eines psychotischen aber berechnenden Miststücks seit Meryl Streep in „Eine verhängnisvolle Affäre“. Und auch die vielen kleinen Nebenrollen, von der Schwester über den verschmähten Liebhaber bis hin zur intelligenten Polizisten, machen ihre Sache mehr oder weniger gut, was dem Film einen kräftigen Schuss an Realismus verleiht. Leider kann man das nicht immer vom Drehbuch behaupten. Manche Handlungen der Figuren waren für mich weder nachvollziehbar noch glaubhaft und schienen nicht selten nur der Dramaturgie zu dienen. Dafür gab es auf der anderen Seite einige sehr starke Szenen, die besonders durch eine starke Kameraführung unterstrichen wurden.

Alles in allem ist „Gone Girl“ ein ordentlicher Thriller, der einen an so mancher Stelle zu überraschen weiß den Bogen allerdings manchmal etwas überspannt!

PS: Wie sehr der Film seinem Ursprungsmaterial, also dem Buch von Gillian Flynn, gerecht wird kann ich an dieser Stelle leider nicht beurteilen, da ich leider noch nicht dazu gekommen bin selbiges zu lesen. Sollte es jemals dazu kommen werde ich vielleicht eine Gegenüberstellung verfassen.

  • Titel: Gone Girl – Das perfekte Opfer
  • Originaltitel: Gone Girl
  • Erscheinungsjahr: 2014
  • Laufzeit: 149 Minuten
  • Produktionsstudio: 20th Century Fox
  • Regie: David Fincher
  • Darsteller: Ben Affleck, Rosamund Pike, Neil Patrick Harris, Missi Pyle, Tyler Perry
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s