30-Day Film Challenge: Day 11

Hallo zusammen,

was kommt nach der 10, genau, die 11…deswegen geht es heute auch um folgendes Thema: „A Film you like from your least favourite genre“ 

Ich muss gestehen, lange musste ich nicht überlegen, welches mein am wenigsten liebstes Genre ist: Horror. Nur wenige Film aus diesem Bereich schaffen es, mich tatsächlich von sich zu überzeugen, aber ein paar haben diese Aufgabe dann doch schon gemeistert, weshalb es gar nicht so leicht war, dann einen Film für diese Challenge auszusuchen. Am Ende habe ich mich dann für diesen hier entschieden…

Apostle 

Meine ausführliche Rezension zu dem Film habe ich euch mit dem Titel verlinkt.

Und wie schaut es bei euch so aus? Welcher Film aus einem Genre, das ihr normalerweise eher nicht so abkönnt, konnte euch überzeugen? Oder habt ihr vielleicht einen Tipp für einen richtig guten Horrorfilm für mich? Hinterlasst mir doch einen Kommentar.

Danke fürs Vorbeischauen und bis zum nächsten Mal – stay tuned…

 

19 Kommentare zu „30-Day Film Challenge: Day 11

Gib deinen ab

  1. Bei dem Film war ich mir nicht sicher. Aber ich sollte ihn doch mal ins Auge fassen.
    Aber den werde ich wohl alleine gucken müssen – mein Mann mag diese historisch verpackten Mystery-Thriller nicht so…merke ich mir für den nächsten Strohwitwenabend.

    Gefällt 1 Person

    1. Wenn du auf so ein Setting stehst und es mal etwas weirder magst, dann solltest du dir den auf jeden Fall nicht entgehen lassen…ich war wirklich sehr angetan, vor allem auch von den schauspielerischen Leistungen.

      Gefällt 1 Person

      1. Stimmt, die Sachen verschwinden einfach zu schnell von der Startseite und manche Filme, wie zB „Das Schweigen des Sumpfes“, der damals gerade mal 3 Tage oder so online war, konnte ich selbst mit der Suchfunktion nur unter seinem Originaltitel und nicht mit dem deutschen Titel finden…sowas find ich dann ziemlich nervig weil das bedeutet, erst mal Handy her und den Originaltitel googlen…

        Gefällt mir

      2. Stimmt, eigentlich gibt es so unglaublich viel Material auf Netflix aber wenn man dann mal was schauen will, werden einem irgendwie immer nur dieselben 10-20 Sachen vorgeschlagen.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: