30-Day Book Challenge: Tag 9 (Hätte ich nur die Finger davon gelassen)

Hallo zusammen,

heute geht es hier mal um die Schattenseite eines regen Lesekonsums, mit der Frage: „Ein Buch, bei dem Du dich über die Zeitverschwendung geärgert hast“.

Puh, hier einen passenden Kandidaten zu finden, war gar nicht mal so einfach, weil ich schlechte Bücher gerne aus meinem Gedächtnis verdränge, aber schließlich ist mir doch noch eines eingefallen, dass ich mal geschenkt bekommen und als komplette Zeitverschwendung empfunden hatte…

Calendar Girl – verführt 

Nachdem ich „Fifty Shades of Grey“ erfolgreich aus dem Weg gegangen war, holte mich das zur Zeit doch recht beliebte Genre der soften Erotik in Form dieses Werkes ein, das neben etlichen Schilderungen von immer wieder ähnlich ablaufenden sexuellen Begegnungen absolut nichts zu bieten hat. Einfach nur zum Einschlafen und komplett uninteressant.

Danke fürs Vorbeischauen und bis zum nächsten Mal – stay tuned…

17 Kommentare zu „30-Day Book Challenge: Tag 9 (Hätte ich nur die Finger davon gelassen)

Gib deinen ab

  1. Das hat auf dem Blog auch eine gelesen – sie fand es auch wirklich nicht gut – ich weiss gar nicht ob sie alle gelesen hatte – aber sie hat glaub ich tatsächlich mehrere geschafft.

    Gefällt 1 Person

      1. Ich bin da eigen…weder Filme noch Bücher kann ich wirklich abbrechen…da hab ich dann normalerweise immer das Gefühl, dass ich vielleicht doch etwas verpassen könnte, deswegen brech ich auch eigentlich nie Sachen ab…manchmal sehr zu meinem Leidwesen 😅

        Gefällt 1 Person

      2. Hehe – ja – ich hab schon bei einigen abgebrochenen Büchern gelesen, dass es wohl gerade dann spannend wurde, als ich keine Lust mehr hatte – aber ich kann mich dann nicht aufraffen es weiter zu lesen.

        Gefällt 1 Person

    1. Also SM oder so geht nicht ab…aber es war auch nicht deswegen langweilig weil die Sexszenen so langweilig waren (gut, vielleicht doch auch ein bisschen), sondern es war eher langweilig weil es einfach zu viele Sexszenen und zu wenig Handlung gab…

      Liken

    1. Jap genau…das macht sie dann auch, aber eher so als Edel-Callgirl, also sie ist immer für einen Monat bei einem Kunden und unternimmt mit dem halt was er will…und erstaunlicherweise artet so gut wie alles in Sex aus und endet damit, dass sich entweder sie in den Typ oder der Typ in sie verknallt und dann gibt’s wieder Drama und Gefühlschaos und dann geht’s mit dem nächsten Monat wieder von vorne los 🙄. Für mich war es wirklich eine Qual und ich hab es auch nicht ganz zu Ende gelesen (hab so 2/3 geschafft)

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: