„Rebecca“ – Kritik zum Netflix-Start — Film plus Kritik – Online-Magazin für Film & Kino

Nachdem die Kinos ja leider wieder geschlossen sind, bin ich für Film plus Kritik wieder mehr auf den Streamingplattformen unterwegs und habe mir hier unter anderem die Neuverfilmung von „Rebecca“ auf Netflix angeschaut…

Eine junge Liebe, ein altes abgelegenes Anwesen, eine erst kürzlich unter mysteriösen Umständen verstorbene Hausherrin – wer sich diese kurzen Anhaltspunkte durchliest, der weiß, er darf sich auf Gänsehautfeeling gefasst machen. Immerhin verstecken sich hier die wichtigsten Zutaten zu einem klassischen Schauerroman, jenem literarischen Genre, welchem auch der Roman „Rebecca“ von Daphne du Maurier aus […]

„Rebecca“ – Kritik zum Netflix-Start — Film plus Kritik – Online-Magazin für Film & Kino

2 Kommentare zu „„Rebecca“ – Kritik zum Netflix-Start — Film plus Kritik – Online-Magazin für Film & Kino

Gib deinen ab

  1. Ich brauchte tatsächlich mehrere Anläufe, den Film bis zu Ende zu gucken. Klar Ausstattung und Kostüme toll, aber die Story wird mir hier zu sehr vorgekaut, in meinen Augen schafft es Ben Wheatley nicht wirklich Stimmung und Atmosphäre zu transportieren. Den Hitchcock-Film habe ich gerade dahingehend noch gut in Erinnerung, ist aber auch ewig her, dass ich ihn gesehen habe. Richtig toll und perfekt besetzt war definitiv Kristin Scott Thomas.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: