„Singin‘ in the Rain“ – Aufgabe #45 (Schaue eine Musikverfilmung)

Hallo zusammen,

okay, ich glaube jetzt ist es offiziell: Ich werde die Filmreise-Challenge doch nicht in diesem Jahr abschließen können. Aber naja, sind Deadlines nicht eigentlich eh nur dafür da, um verschoben zu werden (zumindest die selbst gesetzten 😉 )? Deswegen jammern wir lieber nicht, wegen nicht erreichter Ziele, sondern konzentrieren uns lieber auf den heutigen Film. Der mir übrigens wirklich gut gefallen hat (was bisher nicht immer der Fall bei dieser Challenge war).

Dabei handelt es sich bei „Singin‘ in the Rain“, zu deutsch „Du sollst mein Glücksstern sein“, nicht nur um einen Klassiker der Filmgeschichte, sondern auch um einen Film, der das Prädikat „Den sollte man wirklich mal gesehen haben“ ganz zu Recht trägt. Selbst Musical-Muffel sollten sich von den Gesangs- und Tanzeinlage nicht abschrecken lassen, alle Skepsis mal kurz über Bord werfen und sich auf das Spektakel einlassen. Denn dann erwarten einen nämlich 103 Minuten gute Laune pur. Voll gespickt mit zündenden Gags, akrobatischem Slapstick und mitreißenden Tanz- und Gesangseinlagen – allesamt hervorragenden dargeboten von ein paar ganz großen Namen dieser Zeit. Da wäre allen voran natürlich Gene Kelly, der bekanntermaßen trotz hohem Fieber mit der Performance des Liedes „Singin‘ in the Rain“ Kinogeschichte geschrieben hat. Aber auch Donald O’Conner, Debbie Reynolds und Jean Hagen machen allesamt einen hervorragenden Job und zeichnen für ein paar der amüsantesten Szenen des Films verantwortlich. Allein der erste Versuch einen Tonfilm zu drehen, wird zum Großangriff auf die Lachmuskeln.

An dieser Stelle möchte ich aber auch gar nicht mehr verraten, sondern lieber noch einmal meine Empfehlung von oben wiederholen: Lasst euch diesen Film nicht entgehen. Gerade in diesen doch eher düsteren Zeiten, kann man ein wenig leichte Unterhaltung doch wirklich gut gebrauchen.

Danke fürs Vorbeischauen und bis zum nächsten Mal – stay tuned…


Die harten Fakten:

  • Originaltitel: Singin‘ in the Rain
  • Erscheinungsjahr: 1952
  • Laufzeit: 103 Minuten
  • Regie: Stanley Donen, Gene Kelly
  • Darsteller: Gene Kelly, Debbie Reynolds, Donald O’Conner, Jean Hagen

11 Kommentare zu „„Singin‘ in the Rain“ – Aufgabe #45 (Schaue eine Musikverfilmung)

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: